Ilona & Salvador Rios

   

Tango-Einführungsvideo


 

Da wir in dieser Zeit keinen Tango unterrichten dürfen und ihr nicht zu uns kommen könnt, haben wir uns überlegt, ein Tango-Video für Anfänger zu erstellen und somit zu euch zu kommen. In diesem Video zeigen wir euch die ersten Schritte in die Welt dieses faszinierenden Tanzes und Wir hoffen, euch damit einwenig die Zeit zu Hause schöner zu gestalten und vielleicht auch Appetit auf mehr zu machen. Wenn alles gut geht, werden wir nach dem 19. April wieder mit einem neuen Kursprogramm durchstarten. Für weitere Infos und Fragen stehen wir euch auch in den nächsten Wochen gerne über unser Kontaktformular zur Verfügung.


Viel Spass beim Ausprobieren eurer ersten Tango-Schritte und bleibt gesund,
euer Team von Tango-Rios!


 


Ilona Rios machte ihre ersten tänzerischen Erfahrungen im Gesellschaftstanz, speziell in den Latein-Amerikanischen Tänzen. Durch ihre jahrelange Arbeit in Tanzschulen, konnte sie sich ein umfangreiches pädagogischen Wissen aneignen, um damit den Tango-Argentino in einfühlsamer Didaktik zu vermitteln. 

1997 entdeckte sie ihre Liebe und Leidenschaft für den Tango-Argentino. Ihre Lehrer waren u.a. Ruben Terbalca, Gustavo Naveira, Sergio Molini & Gisela Graef Moreno, Eric Müller & Jeusa Vasconcelos und Eduardo Capussi & Mariana Flores.

1998 traf sie Salvador Rios und beiden starteten als Tanz- und Lehrerpaar. Zusammen entdeckten sie ihre grosse Liebe zur Milonga. Dabei zeigen sie ihren Schülern, dass die Milonga alles andere als nur ein schnell getanzter Tango ist. Mit viel Humor und einfühlsamer Didaktik, helfen sie den Schülern, sich in der rhythmischen Welt der Milonga zurechtzufinden und die eigenen spielerische Kreativität für Rhythmik und Schritte zu entdecken.

Seit 2008 nutzt Ilona ihre Erfahrungen aus der Alexander Technik in ihrem Tango-Unterricht und zeigt mit hilfreichen Tipps und Wissen über Körperbewusstsein und Haltung, wie die Schüler sich in ihren eigenen Bewegungen und Tanz wohler fühlen können.

Salvador Rios Tanz ist geprägt durch seine jahrelange Tanzerfahrung in lateinamerikanischen Folkloretänzen aus seinem Heimatland Mexiko. Seit 1996 entdeckte er für sich den Tango. Inspiriert von bekannten Lehrern wie z.B. Facundo und Kelly Posadas, Ruben Terbalca, Nito und Elba, faszinierte ihn insbesondere die "Alte Milonga". Seit 1998 unterrichtet er gemeinsam mit Ilona Rios in Mönchengladbach und Wuppertal sowie auch international u.a. schwerpunktmässig im Balticum. Er unterrichtet einen harmonischen und eleganten Tango-Stil, der die Tänzer und Schüler darin unterstützt, einen dynamischen und kreativen Tango zu tanzen.

Ilona Rios started making her first dance-steps in ball-room dancing, especially for Latin-Dances. Working for years in Dancing-Schools, she gets a lot of pedagogical experience how to teach in a clear and good didactical way.

In 1997 she found her love for Tango Argentino. Her teachers were Ruben Terbalca, Gustavo Naveira, Sergio Molini & Gisela Graef Moreno and Eric Müller & Jeusa Vasconcelos.

In 1998 she met Salvador Rios and they started dancing and teaching as a couple. Dancing together they found their big love for Milonga. For this dance, they give the students a good feeling for the special rhythm and show them how to be creative in playing with the music and their steps.

Since 2008 Ilona uses her experience from Alexander-Technique for her students to introduce them how to feel more comfortable in their way to dance and also in their body movements.

Salvador Rios has a background in Latin-American folklore dances. He specializes in Tango since 1996. Inspired by the known teachers like Facundo and Kelly Posadas, Ruben Terbalca, Nito and Elba and many others he has been dedicating himself to the old Milonga since 1997.

He started teaching together with Ilona in 1998 in Germany. The focus of his work is teaching a harmonic and elegant Tango style that allows the students to develop a dynamic and creative Tango on the dance floor.


Besuchen Sie uns auch auf Facebook  YouTube





Besuchen Sie uns auch auf